Wissensthemen | Visionen

Wissensdispersion: 

Müssen mehrere IT-Tools pro Mitarbeiter für die gleiche Funktion sein?

Viele, insbesondere meiner jungen Mitarbeiter nutzen zahlreiche Software Programme und IT-Tools in und außerhalb des Unternehmens, die sich in der Funktion in weiten Teilen überschneiden. Dadurch wissen sie teilweise nicht mehr, in welchem System ein bestimmter Kontakt gepflegt ist und viele werden doppelt gepflegt und dann ist unklar, welche der Versionen die Aktuelle ist. Ähnliches gibt es bei Dokumenten, Foren usw. Gibt es für die Vereinheitlichung dieser Applikations-Explosion einen praktischen Ansatz?

Informationsflut:

Wie kann die ansteigende Informationsflut durch die Mitarbeiter gemeistert werden?

Durch die sozialen Medien im Internet wurde das Problem der  steigenden Informationsflut für unsere Mitarbeiter noch weiter beschleunigt. Ich habe vom "information overload" gelesen und sehe die Gefahr für meine Mitarbeiter an "Computerarbeitsplätzen" ebenfalls.

Welche praktischen Herangehensweisen gibt es bisher für dieses Problem? Wie kann ich es erreichen, dass sich meine Mitarbeiter wieder mehr auf ihre eigentliche Arbeitsaufgabe konzentrieren? Macht es Sinn, die tägliche Zeit zur Suche von Informationen im Internet einzuschränken? Gibt es hier schon Erfahrungen? Können mir IT-Lösungen dabei helfen?

Soziale Netzwerke: 

Wie werden Soziale Netzwerke in Zukunft für Unternehmen und privat interessant  sein?

Überall wird Social Marketing über die sozialen Medien und sozialen Netzwerke angeprießen. Gleichzeitig tauchen aber immer mehr Kritiken an den sozialen Neztwerken auf. Ist das  wieder nur ein Hype, der bald vorrüber geht (wie Second Life oder MySpace)? Oder etablieren sich soziale Netzwerke? => Antwort aus dem Whitepaper:"Die Zukunft sozialer Netzwerke"

 


 lz_2_4_20111114.jpg